Maxwell's Dream Hilfe: Wie gebe ich die Geometrie an? Zurück zur Übersicht

Eine Triplate besteht im wesentlichen aus drei parallelen Metallplatten (daher auch der Name "Triplate"). Die oberste und unterste Metallplatte haben unendliche Abmessungen und werden Masseebenen oder GND genannt. Die Platte in der Mitte ist der Signalleiter (Leiterbahn) und hat eine spezifizierte Breite und Dicke. Um solch eine Geometrie zu beschreiben, reichen 4 Parameter aus:

Diese vier Eingabe-Parameter sind im folgenden Diagram dargestellt:

Geometry of a Triplate

Sie können im Fenster von Maxwell's Dream diese Parameter direkt eingeben:

Die physikalische Einheit - Warum gibt es in den Eingabefeldern dieser Parameter keine Einheit? Der Grund ist, dass die absolute Grösse dieser Parameter für die Berechnung unerheblich ist. wichtig ist lediglich das relative Verhältnis der Parameter untereinander. Fühlen Sie Sich deshalb frei, die Parameter in Inches, Kilometern, Meilen oder Mikrometer einzugeben, solange Sie für alle vier Parameter die gleiche Einheit verwenden.

Jede Änderung der Eingabe-Parameter führt sofort zu einer neuen Darstellung der Geometrie im Fenster, sowie Sie die Return- oder Tab-Taste drücken. Sollte Ihre letzte Eingabe zu einer ungültigen Geometrie geführt haben, wird im Fenster anstelle der Querschnittsgeometrie eine graue Fläche dargestellt. Eine ungültige Eingabe ist z.B. Abstand von Signal zu GND, der größer ist als der Abstand der Masseflächen. Nicht vergessen, bei einer Triplate muss der Signalleiter zwischen den Masseflächen liegen!


Was sind Leitungsparameter? Zurück zur Übersicht Wie steuere ich die Berechnung?

Copyright © 2003 ELKOSOFT Software GmbH, alle Rechte vorbehalten