Logo

Fragen und Antworten

Zurück zum Überblick

Ich möchte ein neues Geheimnis erzeugen, aber der "+" Knopf ist gedimmt. Was ist falsch?

Um ein neues Geheimnis zu erzeugen, muss genau eine Kategorie selektiert sein. Wenn mehrere Kategorien selektiert sind, weiss das Programm nicht, in welche Kategorie das neue Geheimnis gehört.


Was ist zu beachten, wenn man das Master-Passwort ändert?

Das Programm selbst speichert die Datenbank mit den Geheimnissen nur in Ihrem Heimverzeichnis. Aber jedesmal, wenn Sie einen Backup durchführen oder Ihre Festplatte kopieren, wird die Datenbank-Datei zu anderen Orten hinkopiert. Wenn Sie nun Ihr Master-Passwort ändern, dann wird nur die Datenbank in Heimverzeichnis geändert und nur diese Datenbank wird mit dem neuen Passwort geschützt. Alle anderen Kopien der Datenbank in Backups oder anderen Festplatten werden nicht geändert. Als Konsequenz daraus können diese Backups weiterhin mit dem alten Master-Passwort geöffnet werden. Wenn das alte Passwort kompromitiert ist, müssen Sie deshalb nicht nur das Master-Passwort ändern, sondern auch alle Backups der Datenbank finden und löschen.


Ist es gefährlich, wenn jemand anders Zugriff auf die Datei mit der Geheimnis-Datenbank erhält?

Die Geheimnis-Datenbank ist verschlüsselt. Solange wie das Master-Passwort vertraulich bleibt, sind Ihre Geheimnisse sicher. Wenn Sie wollen, können Sie die Datei mit den Geheimnissen im Internet veröffentlichen oder per Mail verschicken.


Ich habe mein Master-Passwort vergessen. Können Sie mir helfen?

Es tut uns leid, aber es gibt keine Hintertür (Backdoor) in dem Programm, und unseres Wissens gibt es auch keine Hintertür im AES-128 Algorithmus. Ohne das Master-Passwort kann niemand Ihre Geheimnisse wiederherstellen.


In welcher Datei ist die Datenbank gespeichert?

IhrHeimverzeichnis/Library/Application Support/sharedSecrets/localFile.sSs


Was ist die empfohlene Backup-Strategie?

Machen Sie regelmäßig einen Backup von Ihrem Heimverzeichnis, und schließen Sie den Ordner "Library" in den Backup mit ein. Wenn Ihre Festplatte verloren geht, können Sie von diesem Backup die Datenbank restaurieren. Es ist vielleicht auch hilfreich, das Programm sharedSecrets im Backup zu sichern, aber nicht unbedingt nötig. Sie können im Falle eines Falles das Program auch wieder von unserem Server herunterladen.


In welcher Datei werden die Einstellungen gespeichert?

IhrHeimverzeichnis/Library/Preferences/de.elkosoft.sharedSecrets.plist

Diese Datei ist nicht kritisch. Sie merkt sich lediglich einige Einstellungen wie z.B. Fenstergröße. Wenn diese Datei gelöscht wird, dann erzeugt das Programm sie automatisch eu.



Copyright © 2008 ELKOSOFT Software GmbH, all rights reserved